Damit unsere Seite Ihnen die besten Inhalte und Funktionen präsentieren kann, nutzen wir Cookies.
Weitere Infos zum Datenschutz

 

Die Instandsetzung ist ...

 

... ein Werkzeug, das die Instandhaltung der Objekte unterstützt, sowohl die regelmäßige Kontrolle der Gebäudeteile hinsichtlich notwendiger Reparaturen als auch die Durchführung der tatsächlichen Instandsetzungsarbeiten auf Grund der Prüfergebnisse.
„Instandgesetzt werden“ kann alles – was immer ihnen einfällt, es muss nur als Ausstattungselement zu einem Objekt angelegt und als „instandzuhalten“ markiert sein.
Die Instandsetzung unterstützt Sie hinsichtlich ...

 

... der Erfassung der Gebäudeteile, die instandzusetzen sind,
... der Durchführung von regelmäßigen Überprüfungen der selben,
... sowie der Planung und Ausführung der tatsächlichen Instandsetzungsarbeiten, für die zwar bereits einen grober Terminplan vorgegeben werden kann, der jedoch auf Grund der Ergebnisse der Objektüberprüfungen schnell und einfach abgeändert werden kann.
Jegliche Verschiebung und natürlich auch die Erledigung eines Termins wird historiert, sodass Sie zu jedem instandzuhaltenden Element eine lückenlose Dokumentation aller Aktivitäten erhalten.
Wird eine geplante Instandsetzung spruchreif, kann direkt aus der Instandsetzung heraus ein neues Ereignis im Event-Center angelegt werden, um die notwendigen Abläufe in Form entsprechend vordefinierter Workflows einzuplanen.
Die Integration des Dokumenten-Management-Systems in das Instandsetzungstool gewährleistet jederzeit einen Überblick über den Zustand der Objekte – mittels Fotos (um den Zusand zu dokumentieren), abgelegter Prüfprotokolle, eingescannter Kostenvoranschläge etc.
Ihre Vorteile

 

Mit den Mitteln, die Ihnen Immoware mit diesem Tool zur Verfügung stellt, sind Sie in der Lage, effizient zu planen (Liquiditätsplanung an Stelle technisch detaillierter Planung).
Notwendige Arbeiten werden in einer sinnvollen Reihenfolge durchgeführt (z.B. nicht zuerst ausmalen und dann eine neue Steigleitung legen).
Sämtliche Überprüfungen, die durch die ÖNorm B1300 notwendig geworden sind, können über die Funktionen der Instandsetzung abgebildet werden.
Gegenüber Hauseigentümern können Sie jederzeit Ihre Aktionen belegen (Kontrollen und tatsächliche Arbeiten) .
Letztendlich erhalten Sie eine ausführliche Dokumentation über den Lebenszyklus Ihrer Objekte und Gebäudeteile.

Noch Fragen?

Gerne zeigen wir Ihnen die Funktionen und Möglichkeiten dieser Software im Rahmen einer persönlichen Vorführung und beraten Sie zusätzlich ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Anforderungen.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihren Terminvorschlag für ein kostenloses, unverbindliches Erstgespräch.

 

 

 

 

Individuelle Workshops

Zukunftsorientierte Softwareproduktion bei IMMOWARE® ist durch wechselseitige Lernprozesse von Anwendern in der Praxis und Entwicklungs- bzw. Supportabteilung gekennzeichnet.

 

Unsere Seminarschwerpunkte fassen für Sie die aktuellen IT Trainingsanforderungen in der Immobilienverwaltung zusammen:

DATENSCHUTZ / Sicherheit im Immoware® Berichtswesen

 

Rollup1 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)


 


MOBILE DATENERFASSUNG / Immoware® Flexibilität by Tablet-PC

 

Rollup2 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)


 


DATENSCHUTZ / DSGVO-konforme Stammdatenpflege mit Immoware®

 

Rollup3 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)


 


PROZESSE / Workflows und Objektverwaltung mit Immoware® optimieren

 

Rollup 4 (Seminarbeschreibung folgt in Kürze)


 


SYSADMIN top1 / Datenbank-Wartung und 1st-Level Support bei IMMOWARE®

 

Rollup5 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)


 


SYSADMIN top2 / Datensicherheit und Support-Qualität mit Immoware®

 

Rollup6 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)


 

Immoware GmbH
Impressum     AGB     Kontakt

Sitemap