Damit unsere Seite Ihnen die besten Inhalte und Funktionen präsentieren kann, nutzen wir Cookies.
Weitere Infos zum Datenschutz

 

Workflows ...

 

... sind eine beliebige Anzahl von Aufgaben, die in einer bestimmten Reihenfolge von bestimmten Immoware-Benutzern auszuführen sind.
Workflows werden in Form von Vorlagenkatalogen für die verschiedensten Abläufe in einem Unternehmen zusammengestellt und können dann bei den unterschiedlichsten Dateien eingesetzt werden (z.B. bei Ereignissen oder bei Interessenten, immer dann, wenn bestimmte vorgegebene Abläufe auszuführen sind und diese Ausführung überwacht und protokolliert werden soll).

Aufgabenvorlagen und Vorlagenkataloge

 

Einzelne Arbeitsschritte werden zuerst als Aufgabenvorlagen definiert.
Für jeder Aufgabe wird definiert, was zu tun ist und wer dafür verantwortlich ist.
Zur Erledigung einer Aufgabe können Anleitungen hinterlegt und definierte durchzuführende Aktionen vorgegeben werden.
In Vorlagenkatalogen werden die verschiedenen Einzelschritte dann zu einem Aufgabenplan zusammengefasst, in dem Abhängigkeiten zwischen einzelnen Aufgaben festgelegt werden (wodurch sich die Reihenfolge derer ergibt).
Produktionskataloge

 

Produktionskataloge entstehen, sobald ein Vorlagenkatalog einem bestimmten Immoware-Datensatz zugeordnet wird.
Dies kann ein Ereignis sein, ein Auftrag, der im Zuge eines Ereignisses angelegt wird oder auch eine Versicherungsmeldung.
Workflows können aber auch bei Interessenten, bei Versicherungspolizzen, bei Ausstattungselementen und bei Wartungsverträgen eingesetzt werden.

Das Ergebnis

 

Als „Ergebnis“ dieser Produktionskataloge entstehen jede Menge fällige Aufgaben für einzelne Mitarbeiter.
Die Erledigung dieser Aufgaben kann protokolliert und historiert werden.
Immoware unterstützt auch Ad-Hoc-Aufgaben, sogenannte Kurzmitteilungen, bei denen ohne jede Vorlage ein reiner Text an einen beliebigen Mitarbeiter gesendet werden kann.

Und noch mehr ...

 

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen viele und umfangreiche Abläufe zu dokumentieren haben und eventuell auch an eine ISO-9000-Zertifizierung denken, empfiehlt sich das TQM-Tool Corpman, das nahtlos in Immoware integriert werden kann.

Noch Fragen?

Gerne zeigen wir Ihnen die Funktionen und Möglichkeiten dieser Software im Rahmen einer persönlichen Vorführung und beraten Sie zusätzlich ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Anforderungen.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihren Terminvorschlag für ein kostenloses, unverbindliches Erstgespräch.

 

 

 

 

Individuelle Workshops

Zukunftsorientierte Softwareproduktion bei IMMOWARE® ist durch wechselseitige Lernprozesse von Anwendern in der Praxis und Entwicklungs- bzw. Supportabteilung gekennzeichnet.

 

Unsere Seminarschwerpunkte fassen für Sie die aktuellen IT Trainingsanforderungen in der Immobilienverwaltung zusammen:

DATENSCHUTZ / Sicherheit im Immoware® Berichtswesen

 

Rollup1 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)

 


MOBILE DATENERFASSUNG / Immoware® Flexibilität by Tablet-PC

 

Rollup2 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)

 


DATENSCHUTZ / DSGVO-konforme Stammdatenpflege mit Immoware®

 

Rollup3 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)

 


PROZESSE / Workflows und Objektverwaltung mit Immoware® optimieren

 

Rollup 4 (Seminarbeschreibung folgt in Kürze)

 


SYSADMIN top1 / Datenbank-Wartung und 1st-Level Support bei IMMOWARE®

 

Rollup5 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)

 


SYSADMIN top2 / Datensicherheit und Support-Qualität mit Immoware®

 

Rollup6 (Seminar-Inhalte folgen demnächst)

 


Immoware GmbH
Impressum     AGB     Kontakt

Sitemap